Urlaubsgrüße aus den Niederlanden

Endlich Sommer! Sonne im Überfluss, Schulferien, Bauferien. Viele von uns dürfen ihre Seele für ein paar Wochen baumeln lassen. Etappenweise Wir wollen nicht alle gleichzeitig die Autobahnen und Flughäfen überfluten, darum ist der Ferienbeginn über 3 Regionen verteilt. Das Gleiche gilt für die Bauferien. Früher eine Institution, heute immerhin noch Fakt für etwa 2/3 der Arbeitnehmer im...
mehr

Deutschland – Niederlande. Zusammenarbeit ist das A und O!

„Große Unternehmen finden einander und die kleinen finden die großen auch. Es hapert noch dabei, dass kleine Unternehmen von beiden Seiten der Grenze einander finden.“ Diese Aussage hat sich tief in unser Gedächtnis eingegraben. Sie stammt von einem Mann der Praxis. Wir sind selber zwei Einzelunternehmerinnen, die sich auf einem deutsch-niederländischen Wirtschaftsforum kennengelernt haben....
mehr

Vertrauen. Genau das Gefühl.

Tja, das Gefühl des Vertrauens. Wie erwirbt man das? Und kann der Akzent bei deutschen und niederländischen Entscheidern unterschiedlich liegen? Sie werde ich engagieren. Ich vertraue darauf, dass Sie sich auskennen und dass Sie mir weiterhelfen. Ich vertraue darauf, dass mein Firma sich auf Sie verlassen kann. So möchten Sie doch gerne durch Ihre potentiellen Auftraggebern beschaut werden? Und...
mehr

Herausforderung Niederlande. Ist Ihr Team bereit?

In unseren vorigen Blogs haben wir darüber geschrieben wie wichtig es ist, den niederländischen Markt erst zu erkunden. Ob Ihr Produkt überhaupt gegeignet ist und wie man die ersten Schritte in Richtung Umsatzsteigerung in den Niederlanden gestalten kann. Auch nicht unwichtig: Ist Ihre interne Organisation bereit für die Niederlande? Egal welche Betriebskanäle Sie nutzen werden, Sie und Ihre...
mehr

Den niederländischen Markt erschließen? Aber bitte nicht so.

das Zielgebiet nicht eingrenzen Hals über Kopf starten voll in die Pedale und gleich das gesamte Benelux-Gebiet erobern Aus deutscher Sicht kann man den Gedankengang ganz gut nachvollziehen, dass man gleich das gesamte Benelux-Gebiet bedienen möchte. Die Sache hat jedoch einen Haken. Wie sieht es denn mit den unterschiedlichen Geschäftskulturen aus und nicht zu vergessen, den Sprachunterschieden...
mehr