Niederländische Zulieferer präsentieren sich als Entwicklungspartner

Dass Zulieferer so früh wie möglich in den Entwicklungs- und Produktionsprozess einbezogen werden sollten, lässt sich am besten mit konkreten Beispielen aus der Praxis belegen. Genau solche bringen die Unternehmen des niederländischen Gemeinschaftsstands auf der Industrial Supply im Rahmen der HANNOVER MESSE 2016 mit.

Der Dutch Industrial Supply Pavillon in Halle 4 ist eine der größten Länderbeteiligungen auf der internationalen Leitmesse für innovative Zulieferlösungen und Leichtbau. Auf 800 Quadratmetern Fläche präsentieren die Aussteller – darunter Systemlieferanten, Zulieferer, Start-ups und Netzwerke – ihre Kompetenzen und Leistungsfähigkeit als innovative Entwicklungspartner. Zudem stehen Fachvorträge und Diskussionsrunden mit Experten aus verschiedenen Industriezweigen auf dem Programm.

Beispiel: Brainport Industries
Brainport Industries mit Sitz im niederländischen Eindhoven ist ein Hightech-Netzwerk der Zulieferindustrie – mit knapp 90 angeschlossenen Unternehmen aus den gesamten Niederlanden.“Zusammen repräsentieren wir 9 000 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz von zwei Milliarden Euro”, berichtet Geschäftsführer John Blankendaal an aha 24x 7. Im Rahmen dieser Gemeinschaft haben sich die Zulieferer zu Entwicklungspartnern der großen OEMs entwickelt.

“Früher bestand der Prozess in der Zulieferindustrie aus drei Schritten: Anfrage, Angebot, Ausführung. Die Rollen waren klar verteilt: Sie wünschen, wir fertigen. Dieses Modell hatte aber keine Zukunft mehr. Deshalb mussten wir einen deutlichen Mehrwert entwickeln. Unser Ansatz lautete, dass wir uns in der Fertigungskette weiter nach vorne schieben mussten, also schon bei der Produktentwicklung einbezogen werden”, erläutert Blankendaal. “Heute sind wir ein Ansprechpartner auf Augenhöhe. Große Konzerne können durch die Kooperation mit unseren Zulieferern den Umsatz verdoppeln und die Kosten halbieren. Sie sind auf die Zusammenarbeit mit innovativen Partnern angewiesen.”

Höchste Qualität

Die Mitglieder von Brainport Industries stammen aus unterschiedlichen Branchen wie Medizintechnik, Halbleitertechnologie, Photovoltaik, der optischen Industrie oder Messgerätetechnik. So divers die Unternehmen sind, eines müssen alle im gleichen Maße bieten: höchste Qualität.

mehr: aha 24x 7

Quelle: http://aha24x7.com

 


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *